Skip to main content

Datum

27 April, 2024

Ort

Haydn-Saal, mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Beginn

10:00

Preis

Eintritt frei

Unter dem Thema „Klangwelten und ihre Mikrokosmen. Die verborgene Quintessenz unterschiedlicher musikalischer Stilistiken“ lädt die ACOM zum diesjährigen Branchentreff für KomponistInnen, Songwriter und Interessierte.

In der Veranstaltung soll ein Blick auf jene Aspekte der kompositorischen Arbeit geworfen werden, die für die jeweiligen Stile/Genres essentiell sind, die Außenstehenden aber in der Regel gar nicht bewusst sind. Es soll ein Blick über ästhetische Tellerrände hinweg werden; eine Suche nach Gemeinsamem in der Vielfalt verschiedener musikalischer/kompositorischer Denkweisen – aber auch nach Vielfalt im Gemeinsamen.

Gäste sind u. a. die Komponistin, Musikpädagogin und Musikerin Ming Wang, der Film- und Medienkomponist, Music-Library-Betreiber, Musikwissenschaftler Anselm Kreuzer, die Komponistin, Violonistin und künstlerische Leiterin des Klanghaus Untergreith und PhonoFemme Vienna Mia Zabelka und der Komponist und Pianist Rupert Huber (TOSCA). Die künstlerische Leitung und Moderation liegt in den Händen des Komponisten Siegfried Friedrich.

Mehrere Pausen, die Zeit für Vernetzungen und Diskussion bieten, sowie ein Konzert des MAX BRAND Ensemble in Kooperation mit der INÖK runden den Tag ab.

Zum Detailprogramm.

KONTAKT

mit freundlicher Unterstützung von

in Kooperation mit